Was gibt's Neues bei WILDDESIGN? ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏ ͏
 
 
 
Bildschirmfoto-2022-11-24-um-18.42.40

Hallo ,

das Jahr geht zu Ende und einige lieb gewonnene Projekte auch. Über die vergangenen 5 Jahre hat uns das INTAKT Projekt permanent begleitet. Zum Schlussspurt wurde noch einmal richtig Gas gegeben. Highlight im November ist für uns immer die Medica/ Compamed - diesmal mit Überraschungen...
In dieser Edition stellen wir euch unseren frisch gebackenen Büroleiter in Gelsenkirchen, Dennis Kulage vor. Er ist gar nicht so neu, sondern schon 11 Jahre bei WILDDESIGN. Ich wünsche euch einmal mehr kurzweilige 04 Minuten.
  
Euer Markus Wild / heute "featuring" Dennis Kulage

 
 

INTERAKTIVE MIKROIMPLANTATE - 5 Jahre Forschen im Verbund

csm_Innovationscluster-INTAKT_0d3faed8e1
 

BMBF Forschungsprojekt INTAKT geht zu ende

Unter der Leitung des Fraunhofer-Institutes für Biomedizinische Technik IBMT brachte das Innovationscluster insgesamt 18 Projektpartner aus Wirtschaft, Wissenschaft und Klinik für die Lösung einer gemeinsamen ambitionierten Aufgabe zusammen: Interaktive Implantate zu entwickeln als Impulsgeber bei Tinnitus, Funktionsstörungen des Verdauungstraktes oder zur Wiedererlangung von Greiffunktionen der Hand. Im Mai 2022 wurde das Verbundprojekt erfolgreich abgeschlossen. Das WILDDESIGN Team um Marc Ruta, Dana Puhe, Björn Pein, Bauke Herkt, Thomas Lauterjung und weiteren Kreativen war verantwortlich für das komplette Usability Engineering der drei Anwendungs-Szenarien, für das Industrial Design, das Interaktions-Design, die Prototypen-Entwicklung - sowie die 3D-Animationen zur Darstellung aller Projektergebnisse. Beteiligt an 5 von 25 hochkarätigen Veröffentlichungen in internationalen Fachpublikationen haben wir fachliche und menschliche Freunde gefunden, neue Erkenntnisse gewonnen und sind stolz, an state-of-the-art Forschung beteiligt zu sein.

Danke an das IBMT-Team für die heroische Koordinationsleistung und an alle Partner für die gute Zusammenarbeit. 

 
 

Medica / Compamed 2022 - das neue NORMAL

Compamed-wilddesign-2022
 

Tolles Team, tolle Messe

Nach dem Online- bzw. hybriden Format in den letzten zwei Jahren konnten wir die vier tollen Tage auf der Compamed endlich wieder „normal“ erleben – mit „bestem Kaffee weit und breit“, persönlichen Begegnungen, anregenden Gesprächen und unseren Freunden von BYTEC Medizintechnik an unserer Seite. 

Bei uns am Stand war es stets busy, das Team (Niclas, Tim, Sven, Marc und Alicia + Dennis/ nicht im Bild) war durchgehend in spannende Gespräche eingebunden. Einige unserer Kunden und Netzwerkpartner haben wir tatsächlich das letzte Mal vor der Coronakrise getroffen, ein persönliches Wiedersehen war deshalb umso erfreulicher. Manche fragten allerdings vergeblich nach unserem Chef, der zu Hause auf der Couch seine Achillessehne hochlegen musste. Nächstes Mal bestimmt wieder!

Die Mischung aus Live-Demo vom POC Device Rhonda von Spindiag, alten Bekannten wie der Elisa 300 von Löwenstein, chirurgischen Instrumenten von Aesculap und Rejoin zum Anfassen und einer gut sortierten digitalen Präsentation ließen viele Besucher an unserem Stand haltmachen. Besonderer Dank geht deshalb an unsere Kunden für die zur Verfügung gestellten Exponate.

Wie heisst es so schön - nach der Messe ist vor der Messe – sehen wir uns in Dubai auf der Arab Health?

 
 

DENNIS - Büroleiter und Teamplayer

dennis-museum
 

Wie kommt man eigentlich auf die Idee, Industriedesigner zu werden?

Als Dennis in seiner Schulzeit die ersten Apple-Produkte in die Finger bekommt, ist er fasziniert vom coolen, einheitlichen Design. Während eines Praktikums in einer Werbeagentur kam dann der damals brandneue iMac auf den Schreibtisch und für Dennis war klar, dass er Produkte gestalten und konzipieren möchte.

Auch wenn es ihn nach dem Industriedesign-Studium und der zeitgleichen Selbstständigkeit erstmal raus in die „weite Welt“ zieht, landet er doch nicht in München oder Berlin sondern bleibt seiner Heimat treu: dem Ruhrpott. Und diese Entscheidung hat er nie bereut. Seit vier Monaten leitet er das WILDDESIGN-Büro in Gelsenkirchen. Neben der starken Verbindung zum Ruhrgebiet ist ihm aber besonders sein Team wichtig – das macht für ihn WILDDESIGN aus.

Medical Design bedeutet für Dennis mehr als nur eine eindrucksvolle Hülle zu gestalten. Kleine mechanische Lösungen begeistern ihn. In der tagtäglichen Anwendung kann ein cleveres Spendersystem für Anästhetika-Ampullen oder ein gut zu öffnendes Akkufach an der Insulinpumpe einen großen Unterschied machen, genauso wie die Details bei Apple.

Nach nun fast elf Jahren bei WILDDESIGN freut sich Dennis darauf, das Büro in Gelsenkirchen genauso erfolgreich weiter zu führen - und auch auf die Umgestaltung des Büros im kommenden Jahr hat er "so richtig Bock".

 
 
 

To pitch or not to pitch?

unknown-1024x879

Wie findet man den idealen Designpartner?

Ein Pitch ist eine Möglichkeit von vielen für unsere Kunden, um den idealen und langfristigen Designpartner zu finden. Aber Achtung, es ist nicht trivial! 
In unserem Blogbeitrag fassen wir einige wichtige Schritte und Voraussetzungen zusammen. 

MONA im TIME Magazine

Mona-Device_ICU-bed_TIME-Best-Inventions

Das altehrwürdige TIME Magazine zählt MONA zu den 200 weltweit besten Innovationen des Jahres 2022. Eine sensationelle Auszeichnung für das mit AI betriebene "intelligente Assistenzsystem für die Intensivstation" unseres Kunden Clinomic aus Aachen. Wir gratulieren und dürfen uns als Designer mit in diesem Glanze sonnen ;-)

 
 
 

Silver Planer - Design Sprint 10

microsoftteams-image-7

Wie lässt sich Einsamkeit in der Generation 60+ verhindern? Produktdesign-Studentin Alicia Kastner-Pöhlmann geht das Problem mit dem „SILVER PLANER“ an. In ihrem Praktikum in Magdeburg hat sie ein Gerät entwickelt, mit dem die „silver Generation“ unkompliziert mit Familie, Freunden, Ärzten und Pflegepersonal kommunizieren kann. Als Sprintprojekt ab sofort auf unserem Blog.

TIR-Armband - Design Sprint 11

1

An der Hautkrankheit atopische Dermatitis leiden weltweit etwa 15-20 Prozent aller Kinder. In einem weiteren Designsprint hat Darius Fernandes im Gelsenkirchener Büro ein TIR-Armband entworfen, dass den Juckreiz lindert und mit dem Nutzer „mitwächst“. Der Industriedesign-Student aus Loughborough UK hat sich dazu auf die ergonomische Gestaltung fokussiert. Kindgemäße Farbgebung inklusive.

 
 

COLLEGAS

neuimteam
 

7 Neue im Team

Im Herbst gab es für unsere Teams in Deutschland wieder reiche Ernte in Form junger Talente und starker Persönlichkeiten:

Nach erfolgreichem Masterstudium "Strategische Produkt- und Innovationsentwicklung" hat Luis van den Berg (unten rechts) ab November in Gelsenkirchen begonnen - zwei Jahre zuvor hatte er uns schon im Praktikum überzeugt. Weiter im Uhrzeigersinn: Angran Li verstärkt seit Oktober als Praktikant unser Magdeburger Team, Alicia Müller, Braham Singh und Philipp Spiridi sind jüngst als Interns in die Gelsenkirchener Praktikanten-WG eingezogen.
Nur die beiden Münchner Praktikanten Vinzenzo Ienopoli und Clément Houssin sind direkt so ins kalte Wasser geworfen worden, dass sie noch keine Duftmarke auf unserer Teamseite hinterlassen konnten. Das holen wir nach. Willkommen im Team!

Offene Stellen:
UI/UX Designer (m/w/d) München
Industrial Designer (m/w/d) München
Industrial Designer (m/w/d) Gelsenkirchen

 
 

PULSSCHLAG

Bildschirmfoto-2022-07-18-um-17.02.19
 

Worüber wir heute noch nICht reden dürfen.

Daran arbeiten unsere Teams aktuell:
- Stent-Applikations-System
- Medikamenten Dispenser-System für Homecare
- Sterilgut-Verpackungssystem
- Endoskop-System
- Kommissionieranlage für Medikamente
- Chirurgischer Augenlaser
- UX für Infusionspumpen
- Transport-Beatmungs-System für die Notfallmedizin
- System zur Herz-Katheterisierung
- Labor-Automation und In-Vitro Diagnostika
- GPS-Tracker für Haustiere
- Bioprocessing Systeme
- Robotisches Chirurgie-Assistenzsystem
- Intensiv-Beatmungsgerät
- Digitaler Flüssigkeiten-Dispenser
- System zur Melanomdiagnostik
- Laborgerät für die Erzeugung pharmazeutischen Schaums
- Chirurgische Instrumente für Laparoskopie, Mikro- und Neurochirurgie
- Anästhesie-Plattform
- Injektions-Pen
- Herz-Lungen-Maschine
- Laborgerät für die Verfahrenstechnik
- Wearable zur Schmerztherapie
- Endoskop-Reinigungssystem

... bald zu finden auf unserer Website:

 
 
 

Über WILDDESIGN

Wir sind eine international aufgestellte Designagentur mit deutschem Ursprung unter dem Dach der Schweizer LCG larssoncreative group. Mehr als 75 Kreative mit Kompetenz arbeiten an 6 Standorten. Mit drei Jahrzehnten Erfahrung in der Entwicklung innovativer Medizinprodukte und nutzer-zentrierter Designlösungen sind wir der bevorzugte Partner für die MedTech-Branche in Europa und Asien.

 

Disclaimer

Sie erhalten diesen 04-Minuten Newsletter, weil Sie mit dem WILDDESIGN Team in Kontakt stehen. Sie können den Erhalt jederzeit abmelden. Weitere Hinweise auf unserem Web-Impressum.

Kontakt

Wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihre Pläne. Rufen Sie einfach an:
Tel. +49 209 702 642 00 info@wilddesign.de www.wilddesign.de 

 
 
WILDDESIGN Green